Imagetraining als Einzelcoaching zur Mitarbeiterentwicklung

imagecoachingSie wünschen, dass Ihre  Führungskräfte und Nachwuchsführungskräfte strukturiert, professionell und überzeugend beim Kunden auftreten? Dann investieren Sie in eine maßgeschneiderte Beratung mit einem klaren 4 Stufen-Konzept, wo Ihre Mitarbeiter lernen, Ihre persönliche Wahrnehmung und Ihre Außenauftritt gezielt zu verbessern.

Fakt ist, der 1. Eindruck zählt und die Art, wie wir auftreten, uns verhalten und kommunizieren, prägt die Wirkung auf unser Gegenüber. Das, was andere in uns sehen oder wahrnehmen, entscheidet über den Erfolg oder Nichterfolg im Berufsleben. Dazu zählen das Verständnis des eigenen Profils als Marke „Ich“, der stilvolle Businessauftritt sowie ein Auftritt in der Öffentlichkeit mit der Kenntnis der Spielregeln im Business und inklusive der perfekten Tischmanieren.


Durch ein gezieltes Imagecoaching lernen Ihre Mitarbeiter die richtige Umgangskultur, entwickeln klare Ziele und Visionen und prägen dadurch das gute Image Ihres Unternehmens in der Außenwirkung.

Das positive Bild vom 1.Eindruck bis zum letzten Eindruck ist Bestandteil erfolgreicher Kundenbeziehungen.

Ziele vom Imagecoaching mit der 4.0 Formel zum Erfolg:

  • Ihre Mitarbeiter gewinnen mehr Sicherheit und Klarheit über sich selbst, über Ihre Werte, Visionen, Talente, Stärken und Schwächen.
  • Ihre Mitarbeiter entwickeln ein klares und unverwechselbares Profil und ein authentisches Image.
  • Das Selbstbild und das Fremdbild stimmen überein.
  • Ihre Mitarbeiter wissen, wie sie sich in jeder Situation perfekt, typgerecht und anlassbezogen kleiden.
  • Ihre Mitarbeiter kennen die Spielregeln der Business-Etikette und haben gute Tischmanieren.
  • Ihr Kommunikationsstil entspricht Ihrer Persönlichkeit. Small Talk und aktives Zuhören sind ein Kinderspiel für Sie.
  • Der gelungene Businessauftritt erhöht die Glaubwürdigkeit und die persönliche Wirkung Ihrer Mitarbeiter.

In einem ausführlichen Briefing und Vorgespräch mit Ihnen und Ihrem Mitarbeiter besprechen wir die Ziele des Imagecoachings. Die einzelnen Module bauen aufeinander auf.

Formel 1: Profil zeigen und ein authentisches Image entwickeln – die Persönlichkeit als Marke „Ich“ leben und entwickeln. (2×1,5 Stunden Imagecoaching)

Inhalte und Themen vom Modul 1 „Profil zeigen und ein authentisches Image entwickeln“

  • Klärung der IST Situation: Wo stehe ich? Wie wirke ich? Wie möchte oder soll ich wirken und wahrgenommen werden?
  • Ermittlung SOLL: Gemeinsam entwickeln wir ein klares Bild der Persönlichkeit und dem Verständnis Ihres Mitarbeitern als Markenbotschafter Ihres Unternehmens
  • Wir besprechen seine Talente, Ziele, Werte, Visionen, Eigenschaften und Potenziale sowie seine Stärken und Schwächen.
  • Er erhält eine Persönlichkeitsanalyse mit einer Handlungsempfehlung.
  • Der Mitarbeiter bekommt wertvolle Tipps und Hinweise zum Thema Außenwirkung und Fremdbild, welches er mit seinem Selbstbild abgleichen kann.
  • Wir erarbeiten die gelungene Selbstdarstellung und gelungene Eigenpräsentation als Elevator-Pitch für die Präsentation als Markenbotschafter Ihres Unternehmens.

Formel 2: „Stilvoll, gewandt und authentisch kommunizieren – verbal und non-verbal“

  • 2×2 Stunden Kommunikationstraining zu den Themen Kommunikationsgrundlagen und Kommunikationsfähigkeit
  • Training zum Thema aktives Zuhören sowie Umgang mit Kritik und Feedback
  • Training zu den Themen Konfliktmanagement und Umgang mit schwierigen Persönlichkeitstypen an
  • Training zu den Themen Körpersprache und non-verbale Botschaften verstehen
  • Training zum Thema Small Talk – der gekonnte Einstieg ins kleine Gespräch
  • Besprechung von Email und Telefon Knigge Grundlagen

Formel 3: „Sichtbar werden und sichtbar bleiben“ durch ein stilvolles, kompetentes und authentisches äußeres Erscheinungsbild

  • 3,75  Stunden ganzheitliche Typberatung und 0,5 Stunden Besprechung von Dresscode Grundlagen bei Herren.
  • 4,5 Stunden ganzheitliche Typberatung und 0,5 Besprechung von Dresscode Grundlagen bei Damen.
  • 1,5 Stunden Kleiderschrank Check zum gezielten Zusammenstellen von Outfitkombinationsmöglichkeiten
  • 2,5 -3 Stunden Personal Shopping für die Auswahl der richtigen Businessgarderobe, wo Ihr Mitarbeiter lernt, auf was er beim Thema Qualität, Passform sowie Auswahl und Zusammenstellung der Businessgarderobe achten muss.
  • Zusatzmodul für Damen: „Das typgerechte Business Make-up“ von 1,5 Stunden

Inhalte und Themen vom Modul 2: „Sichtbar werden und sichtbar bleiben“:

  • Optimierung des persönlichen Stils und des gekonnten äußeren Erscheinungsbilds.
  • Der Mitarbeiter lernt seine Farbpersönlichkeit kennen und weiß welche Farben in welcher Kombination besonders gut wirken.
  • Bestimmung des persönlichen und typgerechten Kleidungsstils – abgestimmt auf den beruflichen Anlass und die verschiedenen gesellschaftlichen Rollen.
  • Der Mitarbeiter erhält maßgeschneiderte Tipps, welche Muster, Materialien, Schnitte und Linienführungen ihm oder ihr schmeicheln
  • Besprechung zur gezielten Umsetzung der verschiedenen Dresscode Regeln bei verschiedenen Anlässen und Situationen, um gekonnt zu wirken.
  • Der Mitarbeiter erhält maßgeschneiderte Tipps, mit welchen Accessoires er bewusst ein Statement setzen kann, um seine Marke „Ich“ aufzubauen und dadurch auch non-verbal gekonnt zu kommunizieren.
  • Tipps zum Thema Brille und Hairstyling runden die Beratung im Modul 2 ab.

Formel  4: Der öffentliche Auftritt – die Spielregeln im Business beherrschen und mit guten Tischmanieren punkten.

Inhalte und Themen von Modul 3: „Der öffentliche Auftritt“

  • Was ist der Unterschied zwischen Stil und Etikette? Was wollte Knigge?
  • Ethik und die Rolle des ehrbaren Kaufmanns verstehen
  • Das ABC des guten Benehmens im Business beherrschen
  • Wozu brauche ich den Business Knigge? Welche Regeln gelten im gesellschaften und welche im beruflichen Kontext?
  • Wie verhalte ich mich im Restaurant – Rolle als Gast- und Gastgeber
  • Besprechung von Tischmanieren, Umgang mit Peinlichkeiten und Restaurant Knigge Regeln sowie Besteck-, Servietten- und Gläsersprache und wie esse ich was?
  • Wie spreche ich das Servicepersonal an? Wie bezahle ich stilvoll? Wie reklamiere ich stilvoll?
  • Besprechung zum Thema Visitenkarten Knigge
  • Wie verhalte ich mich in der Öffentlichkeit, in Meetings und bei speziellen Events
  • Tipps zu Social Media & Co.

Inhalte und Themen von Modul 3: „Der öffentliche Auftritt“

  • Ihre Mitarbeiter entwickeln Parkettsicherheit, um mit guten und wertschätzenden Umgangsformen im täglichen Business zu punkten.
  • Ihre Mitarbeiter lernen die aktuellen Umgangsformen kennen, um souverän und sicher aufzutreten.
  • Ihre Mitarbeiter lernen die Regeln für Ton und Takt bei Tisch und Tafel kennen. Wir sprechen über die stilvolle Rolle als Gast- und Gastgeber und üben die guten Tischmanieren, damit jedes Geschäftsessen gelingt.
  • Wir besprechen die Spielregeln von Begrüßungsritualen, Rangordnung und Hierarchie, Duzen und Siezen, Umgang mit Anrede, Titel und Co., die Small Talk Regeln als gekonnten Einstieg ins kleine Gespräch, das ABC der Umgangsformen und sofern gewünscht auch internationale Regeln.

Haben Sie Interesse an einem Image-Coaching für Ihre Mitarbeiter?

Gerne unterbreite ich Ihnen ein individuelles Angebot.

Dann freue ich mich auf Ihre Anfrage über das Kontaktformular.
Gerne können Sie mich im Vorfeld auch persönlich kontaktieren +49.89.92.33.99.70

Anfragen und buchen